TTF Dedenbach krönt Saison mit Meisterschaft

Die 1. Herrenmannschaft der TTF Dedenbach wurde souverän Meister in der 3. Kreisklasse. In der Stammmannschaft spielten (v. l. n. r.): Harald Giffels, Peter Wulff, Christian Puse und Wolfgang Giffels.

Bereits am vorletzten Spieltag sicherte sich die 1. Herrenmannschaft der TTF Dedenbach in der 3. Kreisklasse Staffel 1 vorzeitig die Meisterschaft. In 18 Begegnungen verließen die TTF´ler 16 mal als Sieger die Halle, ein Unentschieden und eine Heimniederlage im Derby gegen Niederlützingen II reichte zum Titelgewinn. Damit wurde das von Mannschaftsführer Peter Wulff gesetzte Saisonziel, Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse als Staffelsieger, souverän geschafft.

Folgenden Spielern gelang der Aufstieg: 1. Wolfgang Giffels (35:2), 2. Harald Giffels (35:6), 3. Christian Puse (20:3), und Peter Wulff (17:16). In den Klammern sind die Siege und Niederlagen in den Einzelspielen genannt. Einen wichtigen Beitrag leistete auch Ersatzspieler Wilfried Breuer mit einer Bilanz von 4:7 und 4 gewonnenen Doppeln aus 5 möglichen. Andreas Marienfeld kam dreimal zum Einsatz. Dank zollt die Mannschaft auch den zahlreichen Zuschauern, die die Spieler angefeuert und motiviert haben.

Hervorzuheben sind noch folgende Leistungen: Christian Puse blieb mit 11:0 Siegen als alleiniger Spieler in der Rückrunde ungeschlagen in der Einzelwertung. Zudem führt er zusammen mit Harald Giffels die Doppelwertung mit 7:0 Siegen an. Peter Wulff mit Wolfgang Giffels reihen sich mit einer Doppelbilanz von 7:2 auf dem 7. Platz ein. Wolfgang Giffels war mit 35:2 Siegen bester Spieler der Klasse. Den zweiten Platz direkt hinter ihm belegt sein Bruder Harald Giffels mit 36:5 Siegen in der Einzelwertung. Im Meisterschaftsspiel gegen Kempenich / Spessart musste Andreas Marienfeld kurzfristig einspringen und spielte an der Seite von Wolfgang Giffels ein unvergessliches Doppel. Sie gewannen mit 3:2 Sätzen und 4 Punkten Rückstand den Entscheidungssatz glücklich mit 11:9 Punkten gegen das beste Doppel der Gäste. Peter Wulff war zwischenzeitlich mit einer hervorragenden Bilanz von 10:1 Siegen, bester Spieler am hinteren Paarkreuz.

In der kommenden Saison will die Mannschaft nun in der 2. Kreisklasse die Fahnen für den Dedenbacher Tischtennissport hochhalten.